jhand-und-nandha_mg_4208

“Meine schönsten Kindheitserinnerungen sind die großen Feste, die mein Großvater und meine Mutter veranstaltet haben. Die Gerüche und geschäftigen Geräusche in der Küche bleiben ewig in Erinnerung. Seit dieser Zeit, war es ein Traum, selbst ein eigenes Lokal zu führen und Gäste aus aller Welt bekochen und bewirten zu können! In meinem Großcousin Nandha Tarsem Singh habe ich einen Geschäftspartner gefunden, der diesen Wunsch mit mir teilte. ”
Jhand Kulwant

Seit 2011 dürfen wir Sie im Taste of India im 4.Bezirk in Wien begrüßen!

“Österreich ist für uns beide immer mehr ein Stück Heimat geworden und deswegen freuen wir uns umso mehr, Ihnen für einen Abend oder auch in der Mittagspause unsere indische Welt näherzubringen. Das Taste of India Team kocht mit regionalen frischen Zutaten und original indischen Gewürzen traditionelle Gerichte aus der Küche Nordindiens, unserer Heimat.”
Nandha Tarsem Singh

Jhand & Nandha 2016

2016-galeria

Eröffnungsfest 2011

2011-eroeffnung-gesamt

DIE KÜCHE NORDINDIENS

Die Nordindische Küche ist zum großen Teil von den großen königlichen Höfen der Moguln beeinflusst. Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender Staat. Die Moguln genossen üppige Kormas und Currys, häufig mit würzigem Huhn oder Lamm. Die Grundlage eines weiteren typischen Gerichts, der Biryanis, ist mit Orangen aromatisierter Reis. Gewürzt wird dieses Gericht sehr mild mit Safran und Rosenwasser. Dazu kommen Garnelen, Huhn oder Lamm.
Klassisch in der nordindischen Küche ist auch die Möglichkeit, die Gerichte mit Chutneys und anderen Saucen nachzuwürzen und so selbst den Schärfegrad bestimmen zu können. Authentischerweise werden, da in Nordindien vorwiegend Weizen angebaut wird, die Gerichte Nordindiens eher mit Brot als Reis serviert.
Speziell ist auch die Zubereitung im traditionellen Tandoor Ofen. Dabei handelt es sich um einen Tonofen, welcher von oben mit Grillgut bestückt und mit Kohle oder heißen Lavasteinen beheizt wird. Darin wird Fleisch oder Fisch auf Spießen gegrillt und auch Brot gebacken.